Qigong als Weg zur Ganzheit

Qigong im Park 2021

Endlich wieder „Qigong im Park“! Nach einer Pause im vergangenen Jahr wird es im Juli 2021 wieder Qigong in der Lerchenau geben! Es findet jeden Mittwoch im Juli von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt, sofern der Inzidenzwert unter 50 ist.

Da sich die Wiese am Rodelhügel an der Eberwurzstraße gegenüber Kletterrosenweg als geeignet herausgestellt hat, wird „Qigong im Park“ auch dieses Jahr dort stattfinden.

Qigong ist „Meditation in Bewegung“ oder „Bewegung in Meditation“. Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform. Die Übungen kräftigen den Körper und erfrischen den Geist. Körperliche und psychische Ungleichgewichte werden auf natürliche Weise ausgeglichen und Stress wird abgebaut. Qigong ist ein Teilbereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

In den vergangenen Jahren hat sich die Aktion großer Beliebtheit erfreut. Willkommen sind alle, die die wohltuende Wirkung von Qigong erfahren möchten, sowohl neugierige Interessenten und Anfänger als auch Fortgeschrittene jeden Alters.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Sie können zu allen oder auch nur zu einzelnen Terminen kommen und mitmachen!

Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich. Bei starkem Regen entfällt die Veranstaltung.

Unter freiem Himmel wird zwischen allen Teilnehmern ein Mindestabstand von 2 m gewahrt und jeder Körperkontakt mit anderen Teilnehmern vermieden werden. Ein Mundschutz ist während des Übens nicht erforderlich, aber bitte auf der Wiese bis zu seinem Platz.